Meinungen

Die Rebo ist eine total klasse Einrichtung. Ich habe sie selber schon in meiner Kindheit erleben dürfen und fand sie da schon richtig toll. Wer die Regenbogenstraße noch nie erlebt hat, der hat was verpasst! Für potentielle Mitarbeiter ist zu sagen: Erstens: Es lohnt sich! Ich finde, es gibt nichts besseres, als dass Kinder die Regenbogenstraßenkinder erleben und dann auch noch eine Geschichte aus der Bibel erfahren dürfen. Zweitens: Auch wer eine neue Erfahrung mit Gott machen möchte, hat hierzu die beste Möglichkeit (!). Drittens: Mir sind auch die Gebetzeiten mit den anderen immer wieder wichtig geworden.

Thekla (Mitarbeiterin)

 

Das erste Mal war ich 2006 auf der REBO, noch in Loissin am Greifswalder Bodden. Ich war sehr angetan von den Freunden, die wir (meine Kinder + ich) im Team gefunden haben - und von den gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnissen dieser Woche im Camp. Dass ich bei der REBO bleiben möchte, war mir klar. Am Helenesee haben wir einen Platz gefunden, wo wir die Zelte aufschlagen konnten. 2008 sind wir wieder dabei - beim aufbauen, einladen, spielen, singen, basteln, kochen und spülen, Gräben um die Zelte ziehen, Spielestunde vorbereiten, Gute Nacht Geschichte erzählen, Plakate malen und den kleinen und großen Herzen für eine kurze Ferienzeit freundlich und liebevoll zu zeigen, aus was für einem wunderbaren großen Gott wir leben. Die REBO ist für mich was ganz besonderes!

Silke (Mitarbeiterin)

 

Mir gefällt der Bibelleseclub auf der Decke unter den Bäumen, die Bastelarbeiten (das Holzboot und das Kochlöffelmännchen) und das Puppenspiel mit Rudi, Zottellotte, Rosalinde, Ludewich und Tante oder Onkel Mostrich! Es war sehr schön, im Zelt zu schlafen. Ich mag das Küchenzelt, in dem so gut gekocht wird und unseren Esstisch draußen im Freien. Sehr viel Spaß hat mir der Nachmittag mit den Strandspielen gemacht. Ich freue mich auf die REBO 2008!

Yvonne (7 Jahre, Kind einer Mitarbeiterin)

 

Ich finde es sehr lustig, den Tiroler (ein Schreispiel) zu sehen und zu singen. Die Bewegungslieder haben mir sehr viel Spaß gemacht. Tante Mostrich fand ich schön, Rudi war lustig und Rosalinde mag ich gerne. Zottellotte fand ich ganz witzig und Ludewich war cool! Die Strandspiele waren schön. Kulisse aufbauen war lustig und einladen gehen war sehr schön! Nächstes Jahr bin ich so alt wie Rudi und mache wieder mit!

Laura (4 Jahre, Kind einer Mitarbeiterin)

 

GLEICH BEI THEKLA ANMELDEN!